Linus qualifiziert sich für die Schweizermeisterschaften

Mit seinem 2. Rang am Kantonalfinal qualifiziert sich Linus Schuler vom Turnverein Kloten souverän für die Schweizermeisterschaften (SM) im Geräteturnen in der Kategorie 5. Yannick Volkart verpasst dies ganz knapp und wird undankbarer Ersatzturner.


Linus konnte unbeschwert am Kantonalfinal auftreten, hatte er sein SM-Ticket eigentlich schon auf sicher. Bei einem misslungenen Wettkampf hätte er den Kantonalfinal in Rafz als Streichresultat brauchen können. Nichts desto trotz nahm er den Wettkampf ernst, bereitete sich in den Trainings nochmals seriös vor und schloss diesen mit einem weiteren Podestplatz ab. Yannick hingegen lag vor dem letzten Wettkampf auf dem 9. Rang und wusste, dass er alles geben musste, um sich unter den besten Acht und somit für die SM zu qualifizieren. Es galt, den nächst liegenden Konkurrenten auf dem Wettkampfplatz zu übertrumpfen. Diesen liess er dann tatsächlich zwei Ränge hinter sich, was die Lücke verringerte aber in der Endabrechnung doch nicht ganz reichte. Natürlich ärgerte er sich, dass er an seinem Paradegerät Minitrampolin seinen Sprung an diesem Tag nicht wie gewohnt abrufen konnte, sonst hätte es ihm wohl gereicht. Die Enttäuschung ist gross und auch die Ungewissheit, denn bis zu den SM im November kann täglich ein Aufgebot kommen, sollte sich einer der Qualifizierten verletzen.


Für Felix Schnitzler war anfangs Saison die Qualifikation für den Kantonalfinal das Ziel. Da er sich von Wettkampf zu Wettkampf steigerte erreichte er dieses Ziel ohne Probleme und bewies auch in Rafz seine gute Form mit einem 12. Rang in der Kategorie 5. Schon jetzt kann gesagt werden, dass dies eine sehr erfolgreiche Saison der drei Klotener Turner war, welche nächstes Jahr in die nächsthöhere Kategorie 6 wechseln werden.

Unsere Sponsoren

ZKB_Logo_100mm_RGB.JPG
  • White Instagram Icon

Direkte Kontakte zu den Riegenleitern finden Sie auch auf den Seiten der jeweiligen Riege.