Mini-Tramp springen am Zürichsee



Wir von der Sektion sind es uns ja gewohnt Minitrampolin zu springen. Normalerweise auf die Matte. So war es für viele etwas komplett Neues einmal ins Wasser zu springen. Aufgewärmt wurde mit einigen einfachen Sprüngen, was schon viel Mut gekostet hat.

Während dem einige sich noch sehr vorsichtig herangetastet haben, wurden andere immer mutiger und versuchten neue Sachen. Höher, mehr Drehung oder Rotation...



Natürlich sind wir auch nicht an einigen "Platschern" vorbei gekommen. Demnach gab es einige rote Rücken und Wädli.



Da es nach einiger Zeit recht anstrengend wurde, haben wir den Abend bei ein oder zwei Bier und grillieren ausklingen lassen.


Simone Keller