SM Hauptprobe in Egg nicht ganz nach Wunsch geglückt

Aktualisiert: 29. Aug.

Nach der Sommerpause begann der Turnverein Opfikon-Kloten sich mit wenigen aber intensiven Trainings auf den traditionellen Wettkampf «Team Masters» in Egg vorzubereiten.


Dieser durfte nach einer zweijährigen Pause wieder durchgeführt werden. Der Wettkampf stellt ein Vorbereitungswettkampf für die Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen dar, welche nächstes Wochenende in Zug stattfindet.


So klingelte am Sonntag für die Turner:innen des TVOK der Wecker schon früh am Morgen. Bereits um 8.35 Uhr standen sie auf bereit, um ihr Bodenprogramm zu zeigen. Das Programm überzeugte die Fans trotz kleiner Fehler.



Kurz darauf bereiteten sie sich für das Sprungprogramm vor. Die zu erwartenden Leistungen konnten mehrheitlich abgerufen werden.


Trotz guter Präsenz auf dem Boden wurde der TVOK nur mit der Note 9.05 bewertet. Am Sprung erreichten sie die Note 8.79. Damit musste sich der TVOK als hinterstes Glied des hochrangigen Teilnehmerfeldes begnügen. Da es nicht für den Final am Nachmittag reichte, genoss der TVOK die brillanten Finaldurchgänge der gegnerischen Teams.

Der TVOK ist nun motiviert an den Schweizermeisterschaften am nächsten Wochenende wieder anzutreten.


Elian Keller