Turnshow 2021 - das goldene Geheimnis ist gelüftet

14 Nummern folgten Schlag auf Schlag, begleitet von einem goldenen bzw. roten Faden, der Geschichte um die goldenen Turntäppeli. Nach einer kurzen Begrüssung durch die OK-Präsidentinnen Conny Surber und Nicole Volkart folgte bereits der erste Auftritt der Sketch-Gruppe, welche die Geschichte ums goldene Geheimnis aufnahm und für die Übergänge zum Thema der nächsten Nummer sorgte.

So eröffnet das Kinderturnen des TV Kloten (TVK) mit ihrer Putzaktion die Turnshow, gefolgt von der Rhythmischen Gymnastik des TV Opfikons (TVO), welche sich fürs Fest frischmachen. Die Polysportgruppe des TVK zeigt eine Springseilnummer und das KidGym Opfikon nimmt das Thema Kisten in ihre Nummer auf. Für einen Überraschungseffekt sorgt die Spielgruppe des TVK, welche als Bäckermeister und mit Schwarzlichteffekten die Zuschauer zum Lachen bringen. Das Eltern-Kind-Turnen des TVK hat die Jö-Effekte auf ihrer Seite, purzeln doch die Kinder als Lottokugeln über die Matten. Die über 30 Geräteturner und -turnerinnen des TVK marschieren als Schweizer Delegation mit Fackel ein und präsentieren mit Barrenübung, Boden- und Sprungelementen den Traum von Olympia. Bei der letzten Nummer vor der Pause wird das Geheimnis der goldenen Turntäppeli langsam gelüftet. Die Aktivriege der beiden Vereine zeigt eine attraktive und spritzige Nummer mit Doppelminitramp und Barren, vom Anfänger ohne Turntäppeli, zum Profi mit Turntäppeli an den Füssen.



Beste Unterhaltung auch zwischen den Nummern

Das Sketch-Team sorgt dafür, dass die Zuschauer auch zwischen den Nummern unterhalten werden. Hinter dem Vorhang gibt dies der Bühnen-Crew Zeit, das Material für die nächste Nummer herzustellen und im Saal wird über die witzigen Darbietungen geschmunzelt und gelacht. Die Tante mit den grünen Haaren, alias Elian, organisiert für den Grossvater Robert, alias Adi, ein Geburtstagsfest. Die beiden Enkel sollten helfen, wobei der anständige Benjamin, alias Mika, sie dabei tatkräftig unterstützt, während der coole Gregor, alias Timo, nur Mister G genannt werden möchte und keine grosse Lust hat, mitzuhelfen.



Nach der halb stündigen Pause schreitet die Planung des Fests fort und die Geräteriege des TVO wirbelt über die Bühne und hat am Schluss schon mal das Festzelt aufgestellt. Die Mädchen des Kunstturnen TVO betätigen sich als Detektive in James-Bond-Manier und zeigen, was sie auf dem Balken und an Bodenakrobatik alles beherrschen. Die Leichtathletik-Riege baut zu mitreissender Musik geschickt ihre vielseitigen Disziplinen ein und stösst sogleich noch ihre Kugeln ins Publikum. Für viel Applaus und Schmunzeln sorgt die gemischte Nummer von FitPlus, Damenriege und Männerriege des TVK, welche sich auf der Bühne an ihren Rollatoren festhalten kann und in eine Dopingkontrolle gerät. Die zweite Gruppe der Rhythmischen Gymnastik lässt den Grossvater in ihren Reihen mittanzen und überzeugt mit einer ausdrucksstarken und eleganten Vorführung. Dann endlich ist es soweit, die Party kann steigen. Mit Tanz, synchronen Turnelementen auf den Bodenbahnen und viel Tempo begeistern die Chlopfiker die Zuschauer und liefern auf Wunsch eine Zugabe.



Eindrücklich auch das Schlussbild, als die über 200 Teilnehmer, mehrheitlich Kinder und Jugendliche, nochmals auf die Bühne treten und den tobenden Applaus entgegennehmen dürfen. Ein unvergessliches Erlebnis für Klein und Gross, welches sich in den strahlenden Augen spiegelt.


Ausverkaufter Saal

Die Abendvorstellung war restlos ausverkauft, an der Nachmittagsvorstellung gab es noch einige freie Plätze. Es war ein dankbares Publikum, welches alle Nummern begeistert beklatschte und sich sichtlich an den attraktiven und mit viel Aufwand zusammengestellten Präsentationen erfreute. Nach der Abendvorstellung begann der grosse Run auf die Tombola und auch die Turner-Bar im Foyer wurde eröffnet, wo bis um 2.30 Uhr munter gesungen und getanzt wurde.


Ein herzliches Dankeschön

- allen OK-Verantwortlichen

- den fleissigen und zahlreichen Helfern im Vorfeld und an besagtem Tag

- den RiegenleiterInnen für das Zusammenstellen der Nummern

- den Teilnehmern für ihre gelungenen Bühnenauftritte

- den Sponsoren für die attraktive Tombola

- der Stadt Kloten und dem Zentrum Schluefweg für die kostenlose Infrastruktur anlässlich des 125 Jahr Jubiläums des Turnvereins Kloten


Nicole