top of page

Silber für Mika in Rümlang

Am zweiten Wettkampf dieser Saison traten 12 Turner und Turnerinnen des TV Klotens in Rümlang an. Für Mika gab es einen Podestplatz.



Für die ersten startete der Wettkampf schon um 8 Uhr am Morgen. Giuliana und Lorena haben in der Kategorie 6 geturnt. Mit super Sprungnoten von 9.375 und 9.2 sind sie in den Wettkampf gestartet. Auch an den Ringen konnte Giuliana die Wertungsrichter überzeugen (Note 9.35) und hat es schliesslich auf den 10. Platz geschafft. Da sie nicht daran glaubte, dass sie unter die ersten zehn kommen wird, musste sie innerhalb von Sekunden nochmals ihr Gwändli anziehen, damit sie nach vorne stehen konnte.



Als Nächstes starteten Mika und Timo in der Kategorie 5. Auch ihnen ist der Wettkampf geglückt. Timo konnte vor allem an den Schaukelringen überzeugen und war an diesem Gerät Dritter. Schliesslich wurde er 16. und holte sich damit eine Auszeichnung. Mika konnte den ganzen Wettkampf lang sein Bestes zeigen und hatte danach eine Durchschnittsnote von 9.26. Mit den hohen Noten hat er es auf das Podest geschafft. Stolz durfte er die silberne Medaille abholen.


Am Nachmittag turnten Yannick und Felix in der Kategorie 6, Sarah in der Kategorie 7 und Annick von Ziegler in der Kategorie Damen. Für die K6-Turner hat es leider nicht für eine Auszeichnung gereicht. Auch Sarah und Annick verpassten die Auszeichnung um jeweils zwei Ränge verpasst.


In der Kategorie 5B konnte vor allem Milla Hunyady überzeugen. Sie ergatterte mit einer sehr guten Boden- (9.50) und Ringnote (9.10) den 13. Platz ergattern. Für die anderen Turnerinnen vom K5B hat es leider nicht für eine Auszeichnung gereicht.


Lorena Volkart


Schlussrangliste_Getu_Geraetewettkampf_K5-K7_Ruemlang
.pdf
PDF herunterladen • 3.23MB



コメント


bottom of page