Linus knapp am Podest vorbei

Kantonalfinal der besten Geräteturner und -turnerinnen


Am Samstag, 18. September wurde die Wettkampfsaison der Geräteturner und -turnerinnen mit der Durchführung des Kantonalfinals abgeschlossen. Nur die besten Athleten der Kategorien 5 und höher konnten sich für diesen Anlass in Rafz qualifizieren. Vom Turnverein Kloten schafften dies Lorena und Giuliana (Kategorie 5) sowie Mara und Linus (Kategorie 6).



Einen super Wettkampf erwischte Linus Schuler. An vier von fünf Geräten schrieben die Wertungsrichter Noten über neun Punkten. Einzig mit der Schaukelringnote von 8.90 Punkten war er nicht zufrieden. Mit einem Total von 45.75 Punkten landete er schliesslich auf dem hervorragenden 5. Rang. Lediglich 0.2 Punkte trennten ihn vom Podest.


Die anderen drei Turnerinnen waren nach dem Wettkampf etwas konsterniert. Der Wettkampf lief, vor allem notenmässig, nicht wie gewünscht. Trotz mehrheitlich soliden Übungen, fielen die Noten teilweise deutlich tiefer aus als an den anderen Wettkämpfen, sodass sie rangmässig einer ihrer schlechtesten Wettkämpfe der Saison einzogen. Nichts desto trotz bewiesen die Drei, dass sie im Normalfall mit den Besten mithalten können und es Zeit ist, die nächst höhere Wettkampfkategorie in Angriff zu nehmen.

Rangliste_Kantonalfinal_Rafz
.pdf
Download PDF • 1.78MB

Nicole Volkart