top of page

Saisonabschluss in Oberriet

Am Wochenende vom 09.09. - 10-09. fanden die Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen statt. Die besten Turnvereine der Schweiz waren anwesend und es gab im Gesamten 15 unterschiedliche Geräteturn- und Gymnastikdisziplinen. Der TV Opfikon-Kloten nahm mit den Geräten Sprung und Boden teil und sie reisten dafür bis nach Oberriet, St. Gallen.


Da der Boden schon am 10:18 Uhr war, mussten die Chlopfiker früh aus dem Bett. Müde in Oberriet angekommen, aber dennoch motiviert, bereitete sich der Turnverein für ihre erste Disziplin vor. Mit gespannten Füssen und gestreckten Beinen präsentierten die Chlopfiker ihr Bodenprogramm. Dieses Programm war weitaus besser als dieses am Vorbereitungswettkampf in Egg. Deshalb konnte schon die erste Nervosität überwunden werden und der Tag fing gut an. Danach stand dem Turnverein Opfikon-Kloten eine lange Pause bevor, da die Startzeit am Sprung erst um 16:55 Uhr war. Glücklicherweise gab es direkt neben der Wettkampfanlage ein Freibad, wobei sich bei den warmen Temperaturen alle etwas abkühlen konnten. Nach der Badi-Pause galt es wieder ernst und das Sprungprogramm musste nun in einer vollen Halle präsentiert werden. Aufgrund von weichen Matten etc. sahen die Voraussetzungen für den Sprung eher weniger gut aus. Es waren dennoch alle sehr fokussiert und bereit zum Turnen. Im Training war das Programm besser und demnach gab es auch nicht eine allzu hohe Note. Jedoch hatten die Chlopfiker ihr letztes Gerät und die Wettkampfsaison ist für dieses Jahr beendet. Am Abend wurde noch schön gefeiert und der Turnverein Opfikon-Kloten hatte ihren Spass.


Obwohl sich während diesem Wochenende ein paar unglückliche Zwischenfälle ereigneten, machte der Turnverein trotzdem das Beste daraus und sie liessen sich nicht unterkriegen. Alles in allem hatten die Chlopfiker einen guten Saisonabschluss und sind nun bereit für ihre Turnshow im November.


Kathaliya

Kommentare


bottom of page