top of page

TV OK erneut auf dem Podest

Es war wieder soweit. Am 19. November 2023 fand das jährliche Spielturnier in der Turnhalle Fronwald vom Turnverein Aussersihl statt.

Bereits um 08:30 standen alle Teilnehmer in der Halle und dies nach einem erfolgreich gelungenen Chränzli am Tag zuvor in Kloten. Wie bereits letztes Jahr konnten wir mehr als ein Team für das Spielturnier anmelden. Einerseits das Team „Bin debii, will günne“, anderseits das Team „ChränzliPartyGahtVor“. Nach der offiziellen Begrüssung durch den TV Aussersihl ging es bereits mit den ersten Sportdisziplinen los. Beide Teams brillierten in den verschiedensten Sportarten, holten alles raus und hatten enorm viel Spass.


Wie jedes Jahr überraschte uns der Veranstalter mit einer eigen kreierten Disziplin. „Pingpong-Schläger packen und let‘s gooo…“. In der Vorrunde ging es darum mind. 5 Spieler aus dem eigenen Team zu stellen und sich samt Pingpong-Schläger, um den Pingpong-Tisch zu versammeln. Zwei Minuten hatten wir Zeit in einem Rundlauf so viele Pässe in Serie zu erreichen wie möglich. Mit höchsten Konzentrationen erzielten wir jeweils über 150 Pässe, ohne dass der Ball neben dem Tisch landete.


Dank der super Spielplanung des Veranstalters ging die Zeit wie im Flug vorbei und es gab bereits Mittagessen. Nach dem wir uns beim gemeinsamen Spaghetti-Essen gestärkt haben, folgten die letzten paar Spiele der Vorrunde. Schlussendlich schlossen unsere beiden Teams in ihrer Gruppe als Teamsieger ab. Während andere Teams aufgrund gleicher Punktzahl ein Stechen vor dem Basketballkorb durchführten, ruhten sich der eine oder andere auf der Turnmatte aus. Das Chränzli am Vortag wurde langsam aber sicher spürbar;).

Kurz darauf ging es weiter mit den Finalrunden. In der Spezialdisziplin war nun Badminton angesagt. Vier Spieler stellten sich quer voreinander in Hula-Hoop-Reifen mit jeweils einem Schläger auf. Der fünfte Spieler befand sich zuoberst und spielte mit einem Badmintonschläger den Shuttle dem nächsten Spieler zu. So ging es weiter, bis der letzte Spieler den Shuttle in einen der drei Kisten spielte. Je nachdem in welcher Kiste der Shuttle landete, gab es unterschiedliche Punkte.


Und dann geschah es, in den letzten zwei Disziplinen des Tages traten die beiden Teams des TV OK gegeneinander an. Im Volleyball, sowie auch im Unihockey war es anfangs ein Kopf an Kopf Rennen, doch in beiden Disziplinen gewann das Team „Bin debii, will günne“. Und so ging das Spielturnier 2023 zu Ende. Der TV OK konnte erneut einen Podestplatz besetzen. Mit gefüllten Taschen Kartoffeln und Käse, sowie einem Wein verabschiedeten wir uns vom diesjährigen Wettkampf und genossen in kleiner Runde im Vereinshaus am darauffolgenden Mittwoch ein feines Raclette-Essen.

Wir freuen uns auf das nächste Spielturnier mit dem Ziel der Titelverteidigung.


Simone

bottom of page