top of page

Wettkampfstart am Coupe des Bains

Am vergangenen Wochenende, vom 6. bis zum 7. Mai, nahm der Turnverein Opfikon-Kloten am Coupe des Bains in Yverdon teil. Es handelte sich um den ersten Wettkampf der Saison. Schon früh morgens um 05:30 Uhr machten sich die Chlopfiker auf den Weg in den Kanton Waadt.



Die Erwartungen auf eine gute Rangierung mussten tief gehalten werden, denn das Teilnehmerfeld war sehr hochrangig. Die Turnerinnen und Turner des Vereins waren trotzdem stolz ihre neuen Turn Tenues während den Programmen zu präsentieren. Die Disziplinen, die beim Wettkampf absolviert wurden, waren Sprung, Boden und Schaukelringe. Das Bodenprogramm wurde belohnt mit der sehr guten Note von 9.30 und dem 7. Rang von 26 Teilnehmern. Das Schaukelring-Programm, welches mit der Note 8.23 bewertet wurde, wies noch Verbesserungspotential auf, weshalb sich die Chlopfiker mit dem Rang 11 von 15 Rängen begnügen musste. Beim Sprung gab es leider einige Stürze und Standfehler, was zu einer Note von 8.41 führte. Die Rangierung war der 9. Platz von ebenfalls 15 Teilnehmern. Angesichts des hochrangigen Teilnehmerfeldes fassten die Turner/-innen die Resultate als erfreulich auf.


Bereits am Nachmittag war der TV Opfikon-Kloten mit dem Turnen fertig. Freudig haben die Chlopfiker angestossen und genossen den sonnigen Nachmittag. Für ins Finale hat es nicht gereicht, aber trotzdem begab sich der ganze Verein erneut in die Halle und schaute gespannt den verschiedenen Programmen zu. Nach dem Finale war es endlich soweit und die Party stand an. Einige feierten bis in die Morgenstunden, doch bereits um 07:00 Uhr war es schon wieder Zeit aufzustehen.


Verschlafen packten die Chlopfiker ihre Sachen, frühstückten kurz und machten sich anschliessend auf den Rückweg. Der TV Opfikon-Kloten konnte gut in die Wettkampfsaison starten, was ihnen einen grossen Motivationsschub gab.


Adi

Comments


bottom of page